Was Eltern wissen müssen

Unser Kindergarten

Seit vielen Jahren steht der Gemeindekindergarten für die Philosophie des Offenen Konzeptes. Für verbindliche Tagesabläufe und Strukturen, für Klarheit innerhalb der Arbeit, für Weiterentwicklungen und Innovation und dafür, den Kindern einen Ort zu bieten, an dem sie sich sicher und geborgen fühlen.

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“
– Johann Wolfgang von Goethe –

Gerne unterstützen wir die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder und stehen ihnen beratend zur Seite.
Wir sind gemeinsam mit den Eltern daran interessiert, dem Kind tiefe Wurzeln zu geben. Wir legen, hinsichtlich der Elternarbeit, unseren Focus vor allem auf die direkten Gespräche mit den Eltern. Innerhalb der regelmäßig stattfindenden Eltern- bzw. Entwicklungsgesprächen tauschen sich die Erzieherin und die Eltern über die Entwicklung des Kindes aus und suchen gemeinsam nach der bestmöglichen Begleitung für das Kind.

Ein Elterninformationsabend mit Wahl des Elternbeirats findet jedes Jahr im September statt.

Für die Eltern der Schulanfänger findet zu Beginn jedes neuen Kindergartenjahres ein Informationselternabend über das letzte Jahr im Kindergarten statt. Weitere Elternabende hängen von den aktuellen Gegebenheiten des Kindergartenjahres ab.

Alle wichtigen Informationen erhalten die Eltern über die Kindergarten App.

Der Elternbeirat wird in jedem Kindergartenjahr neu gewählt. Es finden regelmäßige Elternbeiratsitzungen statt. Die Fachkräfte und Elternbeiräte tauschen Informationen aus, planen Veranstaltungen und beraten sich in verschiedenen Angelegenheiten des Kindergartens.

Dokumente zum Download

Elternbeiräte 2023/2024

Team der Vorsitzenden

Elternbeirat der Stammgruppen